Artikel mit dem Tag "Kräuterhexen"



Pflanzennews · 29. August 2019
Viele berühmte Heilkundige lobten schon den Beinwell als Heilpflanze. Daher benutzten sie den Beinwell auch beim ausräuchern der Krankenzimmer, wenn diese durch die Pest oder die Lepra verseucht waren. Beinwellblätter wurden unter das Kopfkissen gepackt. Wanzen und andere Ungeziefer wurden so problemlos gefangen und entsorgt. In einigen Teilen der Erde wurde der Beinwell als Tabakersatz geraucht.

Pflanzennews · 18. August 2019
Der Ginkgo ist der älteste Baum auf Erden, daher wird er auch oft lebendes Fossil genannt. Dank der Mönche die den Baum über Jahrhunderte in ihre Klöster kultiviert haben, ist er uns bis heute erhalten geblieben. Daher wussten die Mönche natürlich auch um dessen Heilkraft bestens Bescheid. Die chinesischen Mönche nahmen die Zweihäusigkeit der Pflanze zum Anlass das Sinnbild des Yin und Yang, des weiblichen und des männlichen Prinzips, des Tages und der Nacht, des Freud und des Leides ...

Pflanzennews · 22. Juli 2019
Sie blühen wieder. Mit ihren leuchtenden Farbtupfern sind sie ein wahrer Hingucker. Die Ringelblume ist nicht nur eine tolle Schnittblume, sondern hat sich bereits seit vielen Jahren als Heilpflanze bewährt.

Pflanzennews · 21. Juli 2019
Die Rose ist eine der Pflanzen, die am vielfältigsten eingesetzt wird und eigentlich immer passend ist. Ich habe mir zunächst ein Rosenöl angesetzt. Dafür sammelte ich die lilafarbigen Blütenblätter von den Wildrosen und nahm dazu ....

Pflanzennews · 19. Juni 2019
Die Johanniskrautpflanze ist die Pflanze des Lichtes und der Mittsommernacht. Ihre Kraft kann sogar Depressionen entgegenwirken. Aber ebenso beliebt und bekannt ist das Rotöl, welches aus den Blüten des Johanniskrautes gewonnen wird. Wie das Rotöl gewonnen wird habe ich in einem Bericht kurz zuvor bereits beschrieben. Manche wenden das Rotöl so in seinem Zustand an, andere mögen eher eine Salbe zum verreiben.

Pflanzennews · 18. Juni 2019
Rosenblütenwein ~ schnell und unkompliziert Die Rose, so sagt man, habe in Persien ihren Ursprung. Dort wuchsen einst viele in den riesigen Rosengärten. Es gibt auch fossilierte Rosenblätter, die man in den Rocky Mountains entdeckt hat. Nach einer Untersuchung sollen diese über 35 Millionen Jahre alt sein. Für einen Rosenwein allerdings bedarf es junger frischer Blätter ....

Pflanzennews · 17. Juni 2019
Den größten magischen Einsatz hatte das Johanniskraut bisher in der Sommersonnenwende. Mädchen trugen Kränze aus dem Kraut, wenn sie in die Nacht hineintanzten. So stellten sie die Verbindung des Lichtes mit der Sonne her. Für eine Johanniskrautsalbe ....

Pflanzennews · 17. Juni 2019
Johanniskraut verkörpert das Sinnbild des Glücks. So wurde es auch „Sonne des Winters genannt oder „Doping für die Seele“. Die Kraft des Johanniskrautes Dämonen zu verbannen und bösen Geistern zu wiederstehen ist enorm. Der Teufel war so wütend über die Macht der Pflanze, dass er persönlich zu ihr kam und mit einer Nadel viele kleine Löcher in die Blätter stach. Mit dem Johanniskraut kann man eine ganze Menge anstellen und zurecht zaubern. Unter anderem das Bekannte Johanniskrautblütenöl ...

Pflanzennews · 17. Juni 2019
#DER #HOLUNDER Der Holunder ist der heilige Strauch in unserer Gegend. In Schweden wird erzählt, wer sich unter einem Holunderbusch setzen würde, der könnte den Elfenkönig mit seinem Gefolgen sehen können. Was für eine schöne Vorstellung. Ich habe die duftenden Blüten gesammelt für eine Holundersalbe...

Pflanzennews · 08. Oktober 2018
Jeden trifft es hin und wieder einmal, dass die Muskeln und/oder Gelenke schmerzen. Ist die schmerzende Partie nicht entzündet, helfen Salben die auch durch Wärme Linderung schaffen. Chili hat die Eigenschaft feurig zu sein und bringt jede Menge Power mit. Aus ihr nun eine Salbe herszustellen ist gar nicht so schwer. Achtet aber darauf, dass Hautreizungen nach dem Auftragen einer solche Salben auftreten können. Empfindlichen Personen sei davon abzuraten.

Mehr anzeigen