· 

Snack aus Sonnenblumenkernen selbstgemacht


 

Sonnenblumenkerne sind gesund, das wissen wir bereits. Sie schmecken im Brot und sind in vielerlei anderen Lebensmittel enthalten.

Um mal den üblichen Snacks zu entsagen und trotzdem naschen und knabbern zu können, zeige ich euch, wie ihr innerhalb von 10 Minuten einen gesunden Sonnenblumenkernensnack herstellen könnt.


 

 

Was benötigt ihr?

Sonnenblumenkerne
Sojasauce

beschichte Pfanne

Holzlöffel

Schälchen


Stellt die Herdplatte an und stellt die beschichtete Pfanne drauf. Lasst sie sich erwärmen und dann gebt soviele Sonnenblumenkerne hinzu, wie ihr gerne möchtet. Nun heißt es bei der Pfanne bleiben und immer regelmäßig  mit dem Holzlöffel umrühren.


Das regelmäßige Umrühren ist wichtig, sonst sind einige Kerne bereits geröstet und andere noch in ihrer Urform. Die Zeit vergeht schnell, also bleibt dabei.


Sobald euch die Kerne von der Röstung zusagen, geb sie in eine bereitstehendde Schüssel.


Sobald ihr die Kerne in der Schüssel habt, gebt iht einige Tropfen von der Sojasouce hinzu. Je nachdem wie viel ihr da rein gebt, je salziger werden sie vom Geschmack. Achtet darauf das die Sojasouce noch im heißen Zustand der Kerne hinzugetan wird. Dann nochmals umrühren und abkühlen lassen.

- FERTIG -

Das war es schon und nun frohes knabbern!

Die Kerne sollten innerhalb von drei Tagen vernascht werden.


(c) Text & Bilder by Haideé Zindler
Bild 1 oben Pixabay