· 

Wildrose


Sie blühen wieder, die Wildrosen!

 

Die meisten genießen nur ihren zauberhaften Anblick. Dabei haben die Blütenblätter so viel mehr zu bieten.

 

Die Wildrose verströmt beim trocknen einen wundersamen balsamischen Duft. Ein herrliches Raumparfüm gratis aus der Natur. Ich liebe es! Wenn die Blätter dann erst mal trocken sind gibt es weitere Verwendungsmöglichkeiten. Zum einen kann man sie zum Verräuchern verwenden, wo sie abermals ihren fantastischen Duft entfalten oder man zerstampft die getrockneten Blüten zu Pulver, vermischt das Ganze mit Meersalz und erhält ein spezielles Rosensalz, welches ideal zum Würzen von Salaten ist.

 

Natürlich gibt es noch so viel mehr Möglichkeiten, wie eine Herstellung von Rosenöl. Dieses man dann später zum Beispiel beim Baden verwenden kann.

 

(c) Text und Bild by Haideé Zindler

 



 

Alles rund um die Wildrose hier in diesen Büchern:

 

"WAS NICHT NUR KRÄUTERHEXEN WISSEN SOLLTEN“

 

"DIE MAGIE DES RÄUCHERNS"