KRÄUTERWEIN

KRÄUTERWEIN

 

Heute gibt es 6 - Kräuterwein. Alle Zutaten kann man jetzt leider nicht mehr frisch bekommen, dennoch auch im getrockneten Zustand einiger Pflanzenteile kann man diesen Wein ansetzen.

 

Was benötigt ihr?

je 10 g

von der Kapuzinerkresse, die Blätter

vom Lungenkraut, das Kraut

vom Thymian, das Kraut

vom Eibisch, die Wurzel

vom Spitzwegerich, die Blätter

von der Schlüsselblume, die Blüten

2 El

von der Linde, Honig von den Blüten (Lindenblütenhonig ;) )

700 ml

guten Rotwein

 

Sucht ein geeignetes Ansatzgefäß, gebt die Zutaten hinein, welche auch etwas zerkleinert werden können. Gießt den Wein darüber. Dieser Ansatz bleibt für 6 Wochen an einen sonnig-warmen Platz stehen, wird ab und an geschüttelt, später abgeseiht und umgefüllt.

 

Nachdem das alles erledigt ist trinkt man natürlich den Wein nicht einfach so aus. Eingesetzt wird dieser bei Beschwerden der Atemwege, wie Husten, Bronchitis oder gar Keuchhusten. Dabei wird 1-2x täglich 1 Schnapsglas (2cl) voll eingenommen.

 

Aus dem Buch:

„Was nicht nur Kräuterhexen wissen sollten“

www.ayons-welt.de